Influencer Relations Logo

Angebot an Blogger: Profil im Bloggerverzeichnis auf Influencer-Relations.de erstellen

Allgemein

Jeder Blogger mit Reichweite kennt das Problem, dass täglich “Kooperationsanfragen” per Mail reinkommen, die sich bei genauerer Betrachtung als unseriös oder nicht ausreichend ernsthaft erweisen.Das ist immer ärgerlich denn die Bearbeitung der Mails verbraucht Zeit – und schließlich führt es zu nichts.

Andere Anbieter in diesem Bereich greifen auf die Eure Daten zu, versprechen in Mails lukrative Sponsored Posts und wenn Ihr Euch aufwändig beworben habt, hört Ihr nichts mehr.

Die bekannten Bloggerverzeichnisse oder Bloglisten sind vor Allem auf Euren Backlink aus, leisten für Euch jedoch eher nichts.

Mit unserer neuen Seite Influencer Relations.de wird die Onlinekommunikationsagentur Avandy GmbH aus Niedersachsen mehr Qualität in die Kooperationen mit Bloggern, Youtubern, facebookern und Instagramern bringen.

Auf unserer Seite Influencer-Relations.de können deshalb alle an Kooperationen und Aufträgen interessierten Blogger ab heute ihr eigenes Profil erstellen. Dort kann man angeben, für welche Art der Kooperation man mit seinem Blog oder seinen Blogs zur Verfügung steht und diverse weitere Angaben hinterlegen.

Je besser das Profil ausgefüllt ist, desto besser werden unsere Angebote zu Euren Inhalten passen.

Bestimmte Kontaktinformationen sind nur für uns sichtbar, so daß man sich keine Sorgen machen muss, dass nun ständig Mails und Anrufe von irgendwelchen Spinnern kommen.

Wir möchten mit diesem Angebot ein Bloggerverzeichnis erstellen, dass den Bloggern selbst hilft und nicht nur dem Betreiber des Verzeichnisses. Es gibt also keine Backlink-Verpflichtung, auch wenn wir uns darüber freuen, wenn Ihr in Eurem Impressum einen Link auf Euer Profil setzt.

Euer Profil könnt Ihr auch für die Kommunikation mit anderen Bloggern nutzen, das fuinktioniert dann so wie ein Soziales Netzwerk. Hier könnt Ihr auch auf Artikel verlinken, die Ihr für besonders gelungen haltet und Fragen zum Bloggen loswerden.

Wir haben heute bereits rund 10.000 Blogs, die wir für Kooperationen ansprechen können, aber mit einer eigenen Vorstellungsseite, die von den Bloggern selbst aktualisiert und aktuellen Entwicklungen angepasst werden kann, wird die Vermittlung von Aufträgen nochmal deutlich effizienter möglich sein.

Also am Besten direkt registrieren und das Profil ausfüllen…

Nur Qualitätsblogs mit Reichweite qualifizieren sich für unser Kampagnenangebot. App-kostenlos.de wurde zum Beispiel im Januar 2010 gestartet und hat seitdem über 3000 Artikel zu Apps veröffentlicht und über 25 Millionen Besucher verzeichnet.

Advertorials für Apps und Smartphone-Zubehör jetzt buchbar – 29 App-Blogs aus einer Hand

Angebote

Wer langfristig Erfolg mit seiner App haben möchte, kommt an App-Besprechungsseiten und App-Blogs heute nicht mehr vorbei. Auf die Tester und Blogger andererseits strömt jeden Tag eine nicht enden wollende Email-Flut ein. Jeder preist seine App oder sein Smartphone-Zubehör oder neue Mobilfunktarife an und bittet um Berücksichtigung. Kein Blogger kann dieser Flut noch Herr werden.

Also gibt es immer mehr Blogger in diesem Bereich, die diese Mails garnicht mehr lesen und die man auf normalem Wege nicht mehr erreichen kann. Markus Burgdorf, Gründer der App Agency und Geschäftsführer der deutschen PR- und Internetagentur Avandy, kennt das Problem aus eigener Erfahrung: “Allein wir bekommen pro Tag rund 300 Mails mit App-Vorschlägen – das kann man nicht jeden Tag durcharbeiten”. Noch schlimmer sind die Bettel-Anrufe von Praktikanten, dazu hat Burgdorf sogar schon einen Text auf App-Agency.de veröffentlicht.

Zugleich müssen die Blogger oft genug von ihren Blogs Einnahmen erzielen. Die auf den Blogs platzierten Banner bringen dank der Werbeblocker immer weniger und so steigt die Bereitschaft, von Zeit zu Zeit Sponsored Posts und Advertorials aufzunehmen, die von Firmen bezahlt werden.

Nur Qualitätsblogs mit Reichweite qualifizieren sich für unser Kampagnenangebot. App-kostenlos.de wurde zum Beispiel im Januar 2010 gestartet und hat seitdem über 3000 Artikel zu Apps veröffentlicht und über 25 Millionen Besucher verzeichnet.

Nur Qualitätsblogs mit Reichweite qualifizieren sich für unser Kampagnenangebot. App-kostenlos.de wurde zum Beispiel im Januar 2010 gestartet und hat seitdem über 3000 Artikel zu Apps veröffentlicht und über 25 Millionen Besucher verzeichnet.

Blog-Relations.de bietet ab heute die Möglichkeit, eine Kampagne in bis zu 29 deutschen App-Blogs zu schalten und damit garantiert bis in die Charts des App Stores aufzusteigen.

Die buchbaren Kampagnen bieten nicht allein unterschiedliche Artikel über die Apps oder das Smartphone-Zubehör, sie bieten auch Push-Nachrichten, die direkt auf die Mobiltelefone und Tablets der künftigen Nutzer geschickt werden.